Value Perspektiven: "Unsere Highlights der Berkshire HV 2024", April 2024

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Unsere Highlights der Berkshire HV 2024".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Perspektiven auf die Selbstsicherheit Mr. Markets", März 2024

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Perspektiven auf die Selbstsicherheit Mr. Markets".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Casino-Mentalität", Februar 2024

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Casino-Mentalität".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Südkorea in Japans Fußstapfen?", Januar 2024

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Südkorea in Japans Fußstapfen?".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Jahresbericht 2023 & Anlagestrategie 2024", Dezember 2023

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Jahresbericht 2023 & Anlagestrategie 2024".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Zeitlose Weisheiten", November 2023

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Zeitlose Weisheiten".

Mehr lesen 

Value Perspektiven: "Zinsrealität & charakterstarke Assets", Oktober 2023

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Zinsrealität & charakterstarke Assets".

Mehr lesen

Value Perspektiven

Einladung zu den Value Perspektiven Frühstücken mit Blick auf die globalen Makroentwicklungen, Assetklassen und Länder aus wertorientierter Sicht.

Mehr lesen 

Value Perspektiven: "Warum Value Investoren (manchmal) ein Weltbild benötigen", September 2023

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Warum Value Investoren (manchmal) ein Weltbild benötigen".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Warum wir Microsoft, Visa und L'Oreal aktuell meiden ", August 2023

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Warum wir Microsoft, Visa und L'Oreal aktuell meiden".

Mehr lesen 

Value Perspektiven: "Südkorea in Japans Fußstapfen?"

Quelle: Monatsbericht Value Intelligence Fonds AMI & Value Intelligence ESG Fonds AMI, Januar 2024

“Quality is the foundation of our portfolio. To us, quality is defined by one question: is time your friend?” – Zhang Lei, Hillhouse Capital, einer der erfolgreichsten Schüler David Svensens, Yale

Value Investing wäre einfach, wenn Geduld nicht ein elementarer Bestandteil einer langfristigen Anlagestrategie wäre! Wir definieren Value Investing als das Gegenteil von Momentum Investing. Während wir sorgfältig Wert und Preis voneinander trennen, setzen Momentum Anleger auf Trends in der Hoffnung, diese früher als andere zu antizipieren. Momentum Anleger sind i.d.R. in der Mehrheit und „machen“ kurzfristig die Preise. Behavioristisch ist die Erklärung dafür einfach: Menschen unterliegen dem Herdentrieb und streben nach kurzfristiger Bestätigung. So nährt die Hausse die Hausse. Kurios: 2024 ist der bisher beste Start für den Momentum-Faktor seit 2008 gewesen[2]. Zuletzt waren sich Anleger vor dem Start der Finanzkrise so sehr einer Meinung, dass die Gewinner des letzten Jahres auch die Gewinner der Zukunft sein werden. Diese Uniformität muss Value Investoren vorsichtig stimmen. Wir gehen davon aus, dass die fundamentale Realität viele Anleger hart treffen wird. Die gute Nachricht: Es gibt attraktive Alternativen – sofern man gewillt ist, sich dem Herdentrieb zu entziehen.

Japan bietet nach wie vor eine Fülle von Qualitätsunternehmen zu außergewöhnlich niedrigen Preisen, insbesondere im Mid- und Small-Cap-Bereich. Zu unserer Freude beginnt jetzt auch Südkorea ein „Corporate Value Up“ Programm einzuführen. Auch hier möchte der Staat massiv überkapitalisierte Unternehmen dazu bringen, ihre Liquidität produktiveren Zwecken zuzuführen um auf diese Weise Eigenkapitalrenditen und Börsenbewertungen zu erhöhen. Südkorea bietet im Vergleich zu Japan auch große Qualitätsunternehmen zu Preisen, die unter dem Buchwert liegen. Dementsprechend aktiv sind wir hier aktuell im Aufbau von neuen Positionen.

Ein drittes Beispiel für ein Asset, bei dem wir die Zeit auf unserer Seite haben, ist Gold. Seit 1971 stieg der Goldpreis um ca. 7% p.a. und damit in ähnlicher Höhe wie die Geldmenge in den USA. Angesichts steigender Staatsausgaben für soziale Leistungen (Demographie), Energietransformation (Klimaziele) und Verteidigung (Deglobalisierung) rechnen wir damit, dass diese Korrelation zukünftig eher mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird.

[1] Quelle: Ampega, Factsheet Januar 2024

[2] Quelle: Goldman Sachs, Februar 2024

--------------------------------------------------------------------

Über VIA

Die Value Intelligence Advisors GmbH (VIA) ist eine unabhängige Vermögensverwaltung mit Sitz in München. Die Gesellschaft verfügt über eine BaFin-Erlaubnis zum Erbringen von Finanzdienstleistungen gemäß § 15 WpIG. Die primäre Dienstleistung der Gesellschaft ist das Fondsadvisory für den „Value Intelligence Fonds AMI“ (ISIN DE000A0YAX80) und seinem streng nachhaltigem Ableger, dem „Value Intelligence ESG Fonds AMI“ (ISIN DE000A2DJT31), zwei vermögensverwaltende, globale Aktienfonds mit ausgeprägtem Fokus auf den Kapitalerhalt. Mit dem „Value Intelligence Gold Company Fonds AMI“ (ISIN DE000A2N65Y2) bietet die Gesellschaft zudem einen Goldminenfonds an, für den Gabelli (USA) als Subadvisor fungiert. Der Anlageprozess VIAs stützt sich auf eine moderne Interpretation des Value-Ansatzes in der Tradition der Columbia Business School, New York. Bei der Auswahl geeigneter Anlagen werden Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigt. Langfristiges Anlageziel der Fonds ist es, attraktive Aktienrenditen mit einem vergleichsweise niedrigen Risiko zu erzielen. Zielkunden der Gesellschaft sind institutionelle Anleger.

Hinweis der KVG

Ampega übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für einen Schaden, der sich aus einer Verwendung dieses Dokumentes oder der darin enthaltenen Angaben oder der sich anderweitig im Zusammenhang damit ergibt. Alleinverbindliche Grundlage des Kaufes ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt sowie der entsprechende Jahres- bzw. Halbjahresbericht. Die aktuellen Unterlagen erhalten Sie bei der Kapitalverwaltungsgesellschaft oder unter www.ampega.de. Die Finanzinstrumente, die Gegenstand dieses Dokuments sind, sind nicht für jeden Anleger passend. Anleger müssen eine eigenständige Anlageentscheidung anhand ihres Risikoprofils, Erfahrungen, Renditeerwartungen etc. treffen und sich gegebenenfalls diesbezüglich beraten lassen. Dieses Dokument stellt keine Anlageberatung dar. Nähere steuerliche Informationen enthält der vollständige Verkaufsprospekt. Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist.