Value Perspektiven: "Unsere Highlights der Berkshire HV 2024", April 2024

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Unsere Highlights der Berkshire HV 2024".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Perspektiven auf die Selbstsicherheit Mr. Markets", März 2024

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Perspektiven auf die Selbstsicherheit Mr. Markets".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Casino-Mentalität", Februar 2024

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Casino-Mentalität".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Südkorea in Japans Fußstapfen?", Januar 2024

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Südkorea in Japans Fußstapfen?".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Jahresbericht 2023 & Anlagestrategie 2024", Dezember 2023

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Jahresbericht 2023 & Anlagestrategie 2024".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Zeitlose Weisheiten", November 2023

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Zeitlose Weisheiten".

Mehr lesen 

Value Perspektiven: "Zinsrealität & charakterstarke Assets", Oktober 2023

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Zinsrealität & charakterstarke Assets".

Mehr lesen

Value Perspektiven

Einladung zu den Value Perspektiven Frühstücken mit Blick auf die globalen Makroentwicklungen, Assetklassen und Länder aus wertorientierter Sicht.

Mehr lesen 

Value Perspektiven: "Warum Value Investoren (manchmal) ein Weltbild benötigen", September 2023

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Warum Value Investoren (manchmal) ein Weltbild benötigen".

Mehr lesen

Value Perspektiven: "Warum wir Microsoft, Visa und L'Oreal aktuell meiden ", August 2023

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zum Thema: "Warum wir Microsoft, Visa und L'Oreal aktuell meiden".

Mehr lesen 

Value Perspektiven: "Das kommende Liquiditätsloch"

Quelle: Monatsbericht Value Intelligence Fonds AMI & Value Intelligence ESG Fonds AMI, Juli 2023

In the end life is simple, lower interest rates push asset prices up and higher interest rates push asset prices down. Jeremy Grantham, August 2023

Wenn das Leben so einfach ist, wie Jeremy Grantham vor kurzem zum Ausdruck brachte, warum haben die steigenden Zinsen bisher noch nicht zu einem Crowding-Out-Effekt am Aktienmarkt geführt? Eine Erklärung hierfür lieferte dieser Tage Greg Jensen, CIO von Bridgewater. Demnach hat das US Treasury Department in den letzten Monaten ausschließlich kurzlaufende Treasury Bills herausgegeben. Die Käufer waren US-Banken, die ihre überschüssige Liquidität im Zuge der Bankenkrise zunächst zu relativ attraktiven Konditionen in der „Repo-Facility“ der US-Notenbank geparkt hatten. Mit den steigenden Zinsen der T-Bills kam es zu Tauschoperationen, sprich das Geld floss von der sicheren Repo-Facility in ebenfalls sichere aber jetzt attraktivere T-Bills. Diese Umschichtung war für die Märkte relativ schmerzlos, da dem Markt keine Liquidität entzogen wurde. Das befürchtete Liquiditätsloch blieb damit vorerst aus.

In den nächsten Monaten müssen jedoch verstärkt längerfristige Anleihen herausgegeben werden, um die US-Haushaltsdefizite aufzuholen. Für Banken sind länger laufende Treasuries (Notes/Bonds) aufgrund ihrer Durationsrisiken keine Alternative zu den kurzlaufenden Repo-Facilities oder T-Bills. Da zahlreiche Zentralbanken (u.a. die BRICS) ihren Appetit auf US-Staatsanleihen seit einiger Zeit verloren haben, stellt sich die Frage, wer diese Anleihen kaufen wird. Wir halten einen weiteren Anstieg der Zinsen für wahrscheinlich, sehen dadurch vermehrt Preisdruck in allen Assetklassen und möchten vor diesem Hintergrund nicht von unserem betont konservativen Kurs abweichen. Bei ineffizient gepreisten Unternehmen – d.h. nicht bei jenen Unternehmen, die aufgrund ihres hohen Momentums im Rampenlicht stehen – sehen wir das Potenzial für eine positive Eigendynamik, sollte der Gegenwind für die Aktienindizes aufgrund des Crowding-Out-Effektes wie erwartet größer werden.

--------------------------------------------------------------------

Über VIA

Die Value Intelligence Advisors GmbH (VIA) ist eine unabhängige Vermögensverwaltung mit Sitz in München. Die Gesellschaft verfügt über eine BaFin-Erlaubnis zum Erbringen von Finanzdienstleistungen gemäß § 15 WpIG. Die primäre Dienstleistung der Gesellschaft ist das Fondsadvisory für den „Value Intelligence Fonds AMI“ (ISIN DE000A0YAX80) und seinem streng nachhaltigem Ableger, dem „Value Intelligence ESG Fonds AMI“ (ISIN DE000A2DJT31), zwei vermögensverwaltende, globale Aktienfonds mit ausgeprägtem Fokus auf den Kapitalerhalt. Mit dem „Value Intelligence Gold Company Fonds AMI“ (ISIN DE000A2N65Y2) bietet die Gesellschaft zudem einen Goldminenfonds an, für den Gabelli (USA) als Subadvisor fungiert. Der Anlageprozess VIAs stützt sich auf eine moderne Interpretation des Value-Ansatzes in der Tradition der Columbia Business School, New York. Bei der Auswahl geeigneter Anlagen werden Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigt. Langfristiges Anlageziel der Fonds ist es, attraktive Aktienrenditen mit einem vergleichsweise niedrigen Risiko zu erzielen. Zielkunden der Gesellschaft sind institutionelle Anleger.

Hinweis der KVG

Ampega übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für einen Schaden, der sich aus einer Verwendung dieses Dokumentes oder der darin enthaltenen Angaben oder der sich anderweitig im Zusammenhang damit ergibt. Alleinverbindliche Grundlage des Kaufes ist der zurzeit gültige Verkaufsprospekt sowie der entsprechende Jahres- bzw. Halbjahresbericht. Die aktuellen Unterlagen erhalten Sie bei der Kapitalverwaltungsgesellschaft oder unter www.ampega.de. Die Finanzinstrumente, die Gegenstand dieses Dokuments sind, sind nicht für jeden Anleger passend. Anleger müssen eine eigenständige Anlageentscheidung anhand ihres Risikoprofils, Erfahrungen, Renditeerwartungen etc. treffen und sich gegebenenfalls diesbezüglich beraten lassen. Dieses Dokument stellt keine Anlageberatung dar. Nähere steuerliche Informationen enthält der vollständige Verkaufsprospekt. Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist.