Veranstaltungen

Graham & Dodd Frühstücke „Value Perspektiven 2020“

Daten und Städte

Weitere geplante Termine im Februar 2020: Stuttgart, Wien, Luxemburg und Vaduz.

Anmeldung

Ihre Anmeldung nehmen wir jederzeit gern per E-Mail (info@via-value.de) oder telefonisch unter +49 89 8856 2363 entgegen.

 

„Frostige Träume", Dezember 2019

Permanent niedrige Zinsen sind ein wahrscheinliches Szenario, nicht aber das einzige. Gedanken zur "Permafrost-These", dem US Anleihemarkt und den Implikationen für die Aktienselektion der VIA Fonds.

Mehr lesen

„Äpfel mit Birnen vergleichen", August 2019

Smart Investor im Gespräch mit Caesar Bryan, Gabelli, dem Sub-Advisor des neuen Value Intelligence Gold Company Fonds
(Auflage 22.08.2019).

Mehr lesen

„Banken nein, USA ja", Dezember 2018 

Stefan Rehder investiert in Aktien, Gold und Cash. Warum er europäische Banken meidet und US-Aktien mag ...

Mehr lesen

„Bruce Greenwald: Globalization in Retreat"

Die Weltwirtschaft durchläuft einen massiven strukturellen Wandel. Bruce Greenwald erklärt ...

Mehr im Video

Angst vor neuer Tech-Blase unbegründet", Juli 2018

Die Schweizer Wirtschaftszeitung Finanz und Wirtschaft mit einem Artikel zu den aktuellen Bewertungen der größten Technologieunternehmen und Zitaten aus unserem jüngsten Anlagestrategie-Kommentar.

Mehr lesen

Tech-Blase 2.0?, Juli 2018

Stefan Rehder erklärt, warum gerade qualitätsaffine Value Investoren in ausgewählten, großen Technologieunternehmen nach wie vor attraktive, langfristige Investments sehen.

Mehr lesen

Warren Buffetts Danksagung an Prof. Bruce Greenwald, Mai 2018

In einer Videobotschaft dankt Warren Buffett unserem Mentor Prof. Bruce Greenwald für dessen herausragende Lehrarbeit im Bereich Value Investing an der Columbia Business School - wir schließen uns an! 

Mehr im Video

Interview mit Prof. Bruce Greenwald, Mai 2018

Prof. Bruce Greenwald, dessen Lehren die wertorientierte Unternehmensbewertung VIAs wesentlich geprägt haben, im Interview mit Mark Cooper im Graham & Doddsville Newsletter der Columbia Business School.

Mehr lesen

Fondsmanagerkommentar, März 2018

"Aufgrund der strukturellen Probleme der Industrienationen kommen die zunehmenden globalen Spannungen für uns nicht überraschend. Ebenso wenig würde es uns aber überraschen, wenn die USA und China zumindest kurzfristig wieder zueinander finden und sich der jüngste zyklische Aufschwung fortsetzen würde..."

Mehr lesen

Money is not supposed to be free, Februar 2018

Stefan Rehder mit einem kurzen Kommentar zu VIAs Anlagestrategie. 

Mehr lesen

Vermögen bewahren -
in globale Werte investieren.

Die Value Intelligence Advisors GmbH (VIA) ist eine unabhängige Vermögensverwaltung mit Sitz in München. Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit stehen der "Value Intelligence Fonds AMI" und der "Value Intelligence ESG Fonds AMI"– zwei wertorientierte, global anlegende Publikumsfonds, für die wir als Fondsadvisor fungieren. Langfristiges Anlageziel der Fonds ist es, attraktive Aktienrenditen mit einem vergleichsweise niedrigen Risiko zu erzielen.

"Bei der Verwaltung der Kundenvermögen stützen wir uns auf die stabilsten Säulen wertorientierten Denkens: Qualitative Analysemethoden in der Tradition der Columbia Business School, neuere Ergebnisse der empirischen und verhaltenstheoretischen Kapitalmarktforschung sowie die Erfahrungswerte der erfolgreichsten Value-Investoren."

Stefan Rehder, Gründer und Geschäftsführer der VIA GmbH

Risikoaverses Value Investing

Die Value Intelligence Advisors GmbH hat sich der vergleichsweise modernen und risikoaversen Interpretation des Value Ansatzes verschrieben. Zu unseren stilistischen Vorbildern zählen insbesondere Warren Buffett und Jean-Marie Eveillard, zwei der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten. Die risikoaverse Ausprägung des Value Investings ist im deutschsprachigen Raum bisher vergleichsweise wenig verbreitet. Dies ist insofern verwunderlich, als die charakteristische Kombination aus attraktiver langfristiger Rendite und defensivem Risikoprofil eigentlich dem idealtypischen Anlageziel der Mehrheit der Investoren entspricht. Wir möchten mit unserer Arbeit dazu beitragen, dass sich mehr institutionelle Anleger diesen Ansatz zu Nutze machen. Es ist unsere Überzeugung, dass ein ausgeprägter Fokus auf den Kapitalerhalt nicht zwangsläufig zu Lasten der Performance gehen muss – im Gegenteil: Die Vermeidung von Verlusten ist eine wichtige Voraussetzung zur Erwirtschaftung attraktiver, langfristiger Renditen.

Mehr lesen